WEIHNACHTSKONZERT
Göttliche Liebe im kalten Stall
Die Weihnachtsgeschichte endlich als Groschenroman

13. Dezember 2017  Treppenhauskonzert: Weissenburgstr., Privathaus

Ein junges Paar in großer Liebe, ein Stern am Himmel

und einsame Hirten – mit Adeligen aus dem Morgenland

Die Weihnachtsgeschichte als Groschenroman. 

Gesangstechnischer Hilfsdienst (GTHD) tritt mit seinem Weihnachtsprogramm Programm

in Läden, Treppenhäusern und Galerien auf. 

 

Begleiten Sie mit uns Jonas und Marlene, das junge Paar aus Nastätten, auf ihrem schweren Weg zur gesetzlich angeordneten Volkszählung in Bielefeld. Bewundern wir gemeinsam ihre Tapferkeit angesichts der fortgeschrittenen Schwangerschaft  und des bedrohlichen Sterns am Himmel, der sie bei Schritt und Tritt zu verfolgen scheint.

 

Ist es ein Komet, ist es ein Zeichen?

Wird Marlene einen Jungen oder ein Mädchen gebären?

Wird Jonas die Vaterschaft anerkennen?

Wird der vermaledeite Stern endlich weiterziehen?

 

Das Publikum darf entspannt sein. Begleitet wird die seit 2000 Jahren populäre Story von einem Musikpotpourri von Barock bis Pop, für Chor arrangiert von Gerhard Lewandowski und Ilka Brandt.

 

Illustration:  Ruth Gerresheim  2016

URwerk-made-in-Ehrenfeld

merkwürdig Ehrenfeld